Noch bis 15.April ! Öffentlichkeitsbeteiligung Umweltverträglichkeitsprüfung zum Bau von neuen Kernkraftwerksblöcken in Paks Ungarn

28. März 2013 · publiziert von

Ergänzug vom 06.04.2013
Das Münchner Umweltinstitut bietet die Möglichkeit der Online-Einwendung noch bis  zum 15. April.  Die deutsche 
Öffentlichkeit kann im Rahmen der grenzüberschreitenden  Umweltverträglich-keitsprüfung  Stellungnahmen und Forderungen an das ungarische Ministerium für nationale Entwicklung übermitteln.
 


Ergänzung vom 22.03.2013
Einwendung jetzt auch per email möglich!
Bis einschließlich 2. April!

Vgke@stmug.bayern.de   (Bayer.Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit)

Stellvertretend  für ganz Deutschland (das entspricht nicht dem EU-Recht – alle Länder, müssten sich beteiligen!) beteiligt sich erfreulicherweise das bayr. Umweltministerium StmuG an folgendem Verfahren:

Öffentlichkeitsbeteiligung an dem grenzüberschreitenden Vorverfahren (Scoping) zum Verfahren zur Umweltverträglichkeitsprüfung zum Neubau Paks in der Ungarischen Republik
Standort Paks – Geplanter Neubau von Reaktorblöcke

Auf diese Art wird den BürgerInnen die Möglichkeit der Akteneinsichtnahme und der Abgabe von Stellungnahmen und Forderungen gewährt: 

„Folgende Unterlagen

macht das StMUG vom 13.03.2013 bis zum 02.04.2013 im Internet der Öffentlichkeit zugänglich.“

Stellungnahmen und Forderungen Mustereinwendung zum individuellen Gebrauch (bitte hier downloaden – wird freundlicherweise von http://gruene-fichtelgebirge.de zur Verfügung gestellt) können bis zum 02.04.2013 (Posteingang) dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit zur Weiterleitung an das ungarische Ministerium für nationale Entwicklung übermittelt werden.

Die Anschrift lautet:
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit
Postfach 810 140
81901 München

Tags: Aktuell