Offener Brief an die Ministerpräsdenten zur geplanten EEG-„Reform“

13. März 2014 · publiziert von

Offener_Brief_an_Ministerpräsidenten_EEG-Novelle_Dieser Brief wurde auch von BürgerInnen aus Weiden und dem Landkreis NEW unterzeichnet.
Bürgerenergie-Akteure appellieren an Ministerpräsidenten: Energiewende braucht Bürgerbeteiligung

Ergänzung vom 23.03.2014
 22.03.2014  | Netzcode: 4096533
AMBERG Die Energiewende ist günstiger als ihr Ruf
Offener Brief an Ministerpräsident Seehofer: Breites regionales Bündnis fordert ein plausibles Konzept – Atom und Kohle als wahre Preistreiber  Pressegespräch mit Peter Zahn,BN, Klaus Peter, Bürgerwind Freudenberg, Hans-Jürgen Frey, Solarenergieförderverein Amberg
 ……..

Vertreter der Bürgerenergiewende aus ganz Deutschland warnen anlässlich der
Ministerpräsidentenkonferenz am 13. März 2014 in einem Offenen Brief an die
Ministerpräsidenten der Länder: Die geplante EEG-Reform gefährdet die Bürgerbeteiligung
an der Energiewende.

Berlin/Hamburg, 12. März 2014 – Ein breites Bündnis von 421 Unterzeichnern, die in 342
Bürgerenergie-Gesellschaften aktiv sind, warnt in einem Offenen Brief an die
Ministerpräsidenten der Länder davor, die Bürgerbeteiligung am Ausbau der erneuerbaren
Energien abzuwürgen.  alles lesen in der Presseerklärung_Offener_Brief (1)

Tags: Aktuell