Sitzblockade vor der Lingener ANF Brennelementefabrik KEINE BRENNSTÄBE FÜR BELGISCHE und FRANZÖSISCHE AKW! Brennelemente–Transporte von Lingen nach Belgien und Frankreich stoppen !

1. Februar 2016 · publiziert von
Sitzblockade am 1.02. um 6:00 h morgens vor der Linger ANF Brennelementefabrik

Demo: Beginn 31.01. 14:00 h am Bahnhof Lingen, Demozug durch die Innenstadt, dann Abschlusskundgebung am Marktplatz

Aus dem Rundbrief von A.u. D. Kröger: Man braucht aber nicht erst in die Ferne schweifen:

Die SPD-Bundesumweltministerin Barbara Hendricks reist am Montag 1. Februar 2015 nach Belgien, um dem für Atomkraft zuständigen Belgischen Innenminister kritische Fragen zu stellen – sie will ihm ins Gewissen reden, wegen der akuten Bedrohung durch die dortigen Schrottreaktoren. Dabei laufen diese gewissenlos mit deutscher Unterstützung – konkret mit der Behörde von Frau Hendriks. So wurde das belgische AKW Doel seit 2014 bereits 10 mal von der Brennelementefabrik in Lingen mit Brennstäben versorgt. Bis Januar 2017 sind weitere fünf Transporte von Brennelementen aus Lingen nach Doel durch das Bundesamt für Strahlenschutz genehmigt. Damit ermöglicht eine deutsche Atomanlage mit dem Wissen und der Genehmigung der Behörde von Frau Hendricks den gefährlichen Weiterbetrieb des AKW Doel! Sie sagt, dass der (Atom)Energiebetrieb Angelegenheit von Nationalstaaten sei (gehört quasi zur Souveränität des Staatschismus). Eine wahre gewissenlose Heuchelei:
http://antjeundieter.de/wp-content/uploads/2015/09/Keine-Brennelementefabrik.pdf
und Video zum Thema in der Tagesschau vom 28.Jan.15: http://www.tagesschau.de/inland/aachen-tihange-klage-101.html
http://www.antiatombonn.de/

Veranstaltungsdetails:

  • Datum: 1. Februar 2016
  • Beginn: 06:00 Uhr
  • Ort: Lingen Brennelementefabrik

Tags: Aktuell · Mitmachen · Veranstaltungen