Temelin Schweißnahtunterlagen offenlegen – Pressemitteilung zum Treffen der Oberpfälzer Landträt_innen Juli 2018

19. Juli 2018 · publiziert von

Pressemitteilung:

Bürgerinitiative gegen atomare Anlagen begrüßt Antwort der Oberpfälzer Landrät_innen zu dringenden atomaren Themen

Die Sicherheit des Atomkraftwerks Temelin, der wirkliche Atomausstieg inklusive des Stopps aller AKW-Neubauten auch in den Nachbarländern Bayerns und die Verhinderung der weiteren Atommüllendlagersuche im Wirtsgestein Granit war der Inhalt einer Eingabe  der Bürgerinitiative BI WAA NAA an das Treffen der Oberpfälzer Landräte, das Anfang Juli stattfand.

Landrat Andreas Meier (Neustadt a. d. Waldnaab) berichtete der Bürgerinitiative, auch im Auftrag seiner oberpfälzer Kolleg_innen, dass die eingebrachten Themen umfassend nochmals abschließend besprochen worden seien. Man sei bei den angesprochenen Themen höchst sensibilisiert und würde die Auffassung teilen,  dass sicherheitsrelevante Mängel  – zumal an Atomkraftanlagen – umgehend geprüft und abgestellt werden müssen.  Außerdem sei man geschlossen und solidarisch bereit, Widerstand gegen jegliche mögliche zukünftige Planung zu leisten, die ein atomares Endlager in der Oberpfalz vorsehen.  Man stehe hier fest zusammen.

Hilde Lindner-Hausner von der Bürgerintiative gegen atomare Anlagen Weiden-Neustadt – BI WAA NAA – hofft nun darauf, dass die Oberpfälzer Landräte es ihren Kolleg_innen aus Niederbayern und Oberfranken gleichtun, die Lücke entlang der Grenze schließen, und mit einem entsprechenden Schreiben an das Bundesumweltministerium ebenso für die Offenlegung der Unterlagen zum Zwecke der Überprüfung der Schweißnähte eintreten werden.

 

Hintergrundinformation zur Pressemitteilung ist hier zu finden:

Riskantes Atomkraftwerk Temelin I

Atomkraftwerk Temelín Pfusch an Schweißnähten des Reaktors
http://www.idowa.de/inhalt.atomkraftwerk-temel-n-pfusch-an-schweissnaehten-des-reaktors.d3764cbd-ccfb-4464-bd1a-12c3e47bea7d.html

Bericht in der Rundschau des BR vom 30.09.2017 20.45 Uhr  Minute ca. 12.40 – 14.40
http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/nachrichten/rm-mediathek-148.html

Mehr Information auch im Petitionstext: STOPPT TEMELIN – Gefährliche Schweißnähte untersuchen!
https://www.change.org/p/bundesregierung-atomkraftwerk-temelin-i-sofort-abschalten

Pressemittelung BI gegen atomare Anlagen BI WAA NAA:
Pressetext 02.10.2017
Appell an Landräte und Oberbürgermeister  – Ohne zögern Lücke schließen für eine Aktenüberprüfung im Atomkraftwerk Temelin

Neues Atomkraftwerk im tschechischen Dukovany
https://www.stmuv.bayern.de/themen/reaktorsicherheit/dukovany/index.htm

Granit raus aus der Endlagersuche
http://www.mkg.se/en/the-swedish-environmental-court-s-no-to-the-final-repository-for-spent-nuclear-fuel-a-triumph-for-th
 

Tags: Aktuell · Presse