SOKO-Atom-Müll-Alarm Tatort Mitterteich 25.10.2014

4. November 2014 · publiziert von

Bundesweite Aktion Atommüllalarm Tatort Mitterteich Flyer 3.0 doc  S. 1Foto s. Facebook
Bundesweite Atommüllalarm-Wochen: Tatort Mitterteich  SOKO-Atommüll „ermittelt“.
http://www.atommuellreport.de/daten/mitterteich.html
Bundesweite Aktion Atommüllalarm Tatort Mitterteich Flyer     Atommüllalarm Oktober 2014 logo
Werksführung voraussichtl. 04.November 2014

Weitere Hintergrundinfo in Sachen Atommüll:
Deutliche mehr beschädigte Atommüllfässer als bekannt  im NDR Panorama 3

Die Werksführung fand am 04. November 2014 satt, www.grb-mbh.de/.
Hierzu unsere Pressemitteilung – Atommüllalarm – Werksführung bei GRB Mitterteich 04.11.2014
und die Presseartikel in der Frankenpost und in Tirschenreuther Ausgabe des Neuen Tages:

Atomkraftgegner im Zwischenlager
Die Besucher erhalten detailliert Auskunft über die Anlage bei Mitterteich. Die Besichtigung findet in einer entspannten Atmosphäre statt.

 06.11.2014  | Netzcode: 4370809
Strengste Sicherheitsauflagen
…. „Einblicke ins abgeschottete Innere der GRB-Sammelstelle für radioaktive Stoffe erhielt am Dienstag eine Delegation der Bürgerinitiative „Gegen Atomare Anlagen“. Dabei berichtete Geschäftsführer Wolfgang Kolb, dass die Betriebsgenehmigung der Einrichtung derzeit bis 2028 gelte“…..gemeinsame Pressemitteilung:


Gemeinsam mit der BI gegen Atommüll im Grenzland, den Grünen Wundsiedel,
und Nuclear Transparency Watch
beteiligen wir uns an der Atommüllsuche  mit einem Besuch des Zwischenlagers Mitterteich,
der Landessammelstelle für schwach- und mittelradioaktiven Müll. www.grb-mbh.de/
Bitte kommt zahlreich!

Von (jr)  |  03.11.2014  | Netzcode: 4367285, oberpfalznetz.de
‚“Soko Atommüll“ informiert

Am Samstag 25.Oktober 2014 wollen wir uns
um 10 Uhr in Mitterteich am Marktplatz beim alten Rathaus an einem Infostand einfinden. 
Gegen 11 Uhr treffen wir uns beim Zwischenlager im Gewerbegebiet Birkigt-West, A93 Ausfahrt Mitterteich-Süd.
Falls es uns ermöglicht wird – die Antwort steht noch aus – wollen wir die Sammelstelle auch von innen besichtigen.
Auf jeden Fall wollen wir das Gelände bei einem Spaziergang umrunden und von außen „untersuchen“.
Die SOKO Atommüll interessiert vor allem, wie die Fässer, Behältnisse … gelagert werden, und in welchem Zustand sie sind.
Wurden oder werden etwa auch in Brunsbüttel geborgene beschädigte Fässer in Mitterteich eingelagert?
http://www.merkur-online.de/aktuelles/politik/brunsbuettel-mehr-rostige-atommuellfaesser-entdeckt-zr-3938835.html
online unterschreiben  www.atommuell-alarm.info,    Unterschriftenliste zum Ausdrucken
(Die Veranstaltung wurde bei der Stadt Mitterteich angemeldet.)
Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, bitte melden: kontakt@biwaanaa.de oder 09608202

Info über Aktionen vor Ort folgt
Aufruf!  des BUND, IPPNW, AG Schacht-Konrad, BI Lüchow-Dannenberg …

In der Zeit vom 13. September bis 31. Oktober wollen wir an möglichst vielen Orten in Deutschland über die akuten Gefahren des Atommülls und den Umgang damit reden.
Dazu gibt es eine Unterschriftensammlung, die von der Bundespolitik fordert, was eigentlich ganz selbstverständlich sein sollte: Den gesamten Atommüll mit all seinen Problemen zu betrachten, Atommüll nicht zu exportieren und die Betreiber nicht
aus der Ewigkeitsverantwortung zu entlassen.
www.atommuell-alarm.info

Info zum Katastrophenschutz:
Folgendes wird von der zuständigen Abteilung des Landratsamtes Tirschenreuth mitgeteilt:
Ausführungen des Landratsamtes TIR zu Katastrophenschutz GRB Sammelselle für radioaktive Stoffe

Veranstaltungsdetails:

  • Datum: 4. November 2014
  • Beginn: 14:30 Uhr
  • Ort:

Tags: Aktuell