Bitte beteiligen ! Protest gegen Räumung von Fukushima -Mahnwache-Zelt in Japan

23. Februar 2015 · publiziert von

Dringende Bitte aus Tokyo! An Landgericht und Ministerium schreiben!Seit September 2011 – inzwischen also schon seit 1257 Tagen – ist das Zelt ein Ort des Protests und der Mahnung aber auch des Widerstands und der Vernetzung von Aktivist*innen.
Es ist ein gewaltfreier Akt des zivilen Ungehorsams, der von einer großen Anzahl von Bürgern & Bürgerinnen im Inland und Ausland unterstützt wird.“Heute habe ich von einer Freundin aus Tokyo die Nachricht bekommen, dass das Protestzelt vor dem Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) geräumt werden soll..“ Am 26.02.2015 soll ein entsprechendes Urteil gefällt werden,

Das können wir zur Unterstützung tun:

1. Protestschreiben schicken an das Landgericht Tokyo (Tel. 81-3-3581-5411, Fax 81-3-3592-9461, Herrn Masatoshi Murakami) und das METI (Tel. 81-3-3501-1511) sowie Unterstützungsschreiben an die Aktiven in Japan (E-mail: aki-trsk@outlook.jp).
Formulierungshilfen in Englisch sind im angehängten Flugblatt zu finden. Tokyo District Court 24.02.2015

2. Die Forderung „keine Räumung der Zelte“ in allen demokratischen Bewegungen verbreiten. Bitte macht mit!

3. Den gewaltlosen Widerstand und zivilen Ungehorsam unterstützen und darüber informieren.

hier eine Übersetzung des Aufrufs:Fukushima – Aktion gegen Räumung von Mahnwache-Zelt in Japan
Der Zeltplatz vor dem Ministerium für Wirtschaft, Handel und
Industrie (METI) gilt als der Stützpunkt für Fukushima. mehr

Wir akzeptieren die Räumung nicht -Bitte mitmachen!

Tags: Aktuell