Atommüll ohne Ende (Teil2)parallel zum sog. „Bürgerforum“ – Tagung 20.06.2015 in Berlin

20. Juni 2015 · publiziert von

Bericht von den beiden Tagungen:

Das Unrecht geht weiter – Eindrücke von der Tagung „Atommüll ohne Ende“

Jochen Stay von ausgestrahlt schreibt: Liebe Leute,
am 20. Juni veranstalten die BI Lüchow-Dannenberg und .ausgestrahlt
zusammen mit weiteren Bündnispartnern eine Atommüll-Tagung in Berlin,
parallel zum sogenannten „Bürgerforum“ der Atommüll-Kommission am selben
Tag.

Wir wollen öffentlich zeigen: Es gibt eine Menge Menschen in diesem
Land, die über Atommüll reden wollen – aber nicht nach den einseitig
gesetzten Spielregeln der Kommission.

Der 20. Juni wird einer der wenigen Tage sein, an dem sich eine breite
Öffentlichkeit für die Konflikte rund um den Atommüll und die Kommission
interessiert. Das wollen wir nutzen. Und wir wollen diese öffentliche
Aufmerksamkeit nicht der Kommission und ihrer Pseudo-Beteiligung überlassen.

Deshalb rufen wir alle auf, die mit der gegenwärtigen Atommüll-Politik
unzufrieden sind: Kommt am 20. Juni nach Berlin und zeigt durch Eure
Teilnahme, dass uns das Thema Atommüll unter den Nägeln brennt, wir aber
absolut nicht damit einverstanden sind,  wie Bundesregierung und
Kommission damit umgehen.

Hier findet Ihr die Einladung zur Tagung „Atommüll ohne
Ende (Teil 2)“:
https://www.ausgestrahlt.de/fileadmin/user_upload/atommuell/Aufruf_Veranstaltung_20.6._Berlin.pdf

Veranstaltungsdetails:

  • Datum: 20. Juni 2015
  • Beginn: 11:00 Uhr
  • Ort: Berlin, Tagungszentrum Pfefferberg, Schönhauser Allee 176

Tags: Aktuell · Veranstaltungen