Ordentliche Jahreshauptversammlung 10.11.2015

10. November 2015 · publiziert von
Gefährliche Nähe  Oberpfalznetz
Von (rdo)  |  14.11.2015  | Netzcode: 4797497  |  280 Mal gelesen.Weiden#Weiden.
(rdo) Bis Temelin sind es gerade mal 168 Kilometer. Keine Entfernung, wenn es zur Katastrophe käme, meint die BI gegen atomare Anlagen. Sie will das tschechische Kernkraftwerk verstärkt im Auge behalten.

ws13rdo-BIatomareAnlagen_4c.jpg
„Unterwegs im ganzen Land“ waren sie auch 2015,
um sich gegen Gefahren für Mensch und Umwelt einzusetzen.
Die Aktivisten der BI gegen atomare Anlagen blickten jetzt auf
Reisen unter anderem nach Temelin, Berlin, München und
Grafenrheinfeld zurück. Bild: Dobmeier

Kurzbericht: Der Vorstand und die KassierIn wuden nach ihren Berichten einstimmig entlastet.
Der Geschäftsbericht über das vergangene Vereinsjahr wurde dieses Mal in Form einer Präsentation BIWAANAA JHV 2015  erstattet.
Vorschau: Eine Veranstaltung der BI Steinwald gegen die Trassen mit sfv Wolf von Fabek  mit BIWAANAA  als Mitveranstalter ist in Planung.
BIWAANAA beteiligt sich am Weidener Bündnis für das Klima
Die nächste BI-Sitzung ist für den 19.01.2015 19.30 Uhr Zoiglstüber, Hochstraße, Weiden geplant.

Herzliche Einladung an alle Mitglieder der BI und Interessierte
zur ordentlichen satzungsgemäßen Jahreshauptversammlung
(Neuwahlen stehen nach zweijährigem Turnus im Jahr 2016 wieder an) Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Geschäftsbericht und allgemeiner Rückblick über das vergangene Jahr
3. Kassenbericht4. Bericht der Kassenrevisioren
5. Entlastung der KassierIn und des Vorstandes
6. Ausblick
7. Verschiedenes

 

Veranstaltungsdetails:

  • Datum: 10. November 2015
  • Beginn: 19:30 Uhr
  • Ort: Weiden, Zoiglstubn, Hochstraße

Tags: Aktuell · Presse · Veranstaltungen