Klimacamps usw. Kohle stoppen, damit #alleDörferBleiben!

19. Juni 2019 · publiziert von

01. 06. 2019
Rheinland

Klimacamps usw. Kohle stoppen, damit #alleDörferBleiben!

26. Mai 2019 · publiziert von

Ende Gelände informiert:
Sommer des Klima-Ungehorsams 2019 u. a. im Juni Kohle stoppen, damit #alleDörferBleiben!

26.5.-2.6. Österreich, Klimacamp Wien,
Blockadeaktionen zu Mobilität 31.5.

19. – 24.6. Deutschland, Garzweiler, Ende Gelände gegen Braunkohle

1. – 7. 7. Tschechien, Limity jsme my – Camp gegen Braunkohle

2. – 11.7. Schweiz, Basel KlimaCamp & Aktion gegen Finanzwirtschaft

17. – 21.7. Polen nahe Poznan, 2. polnisches KlimaCamp gegen Braunkohle

17. – 21.7. Portugal, Aktionscamp gegen fossiles Gas

26.- 31.7., England (Süd-Ost), Power Beyond Borders

3. – 12.8. Deutschland, Pödelwitz Klimacamp Leipziger Land

12. – 18.8. Frankreich, KlimaCamp von RadiAction

15. – 27.8. Deutschland, KlimaCamp Rheinland

4. – 8.9. Italien, Venedig, Venice Climate Camp

4. – 8.9. Belgien, Brüssel Climate Justice Camp

12. – 15.9. Deutschland, Fankfurt, Blockade der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA)

19. – 25.9. Deutschland, Brunsbüttel, Free the Soil – AktionsCamp gegen industrielle Landwirtschaft

27.9. Earth Strikeglobaler Streik gegen Klimakrise

27.9. und die Wochen danach: Erste Aktionswelle von By 2020 We Rise Up

Ende Gelände ruft auf:

Im Juni ins Rheinische Braunkohlerevier! (19.-24.6.2019)

Vom 19.-24. Juni stellen wir uns mit unseren Körpern ungehorsam der Zerstörung im Rheinischen Braunkohlerevier entgegen. Klar ist, die Empfehlungen der Kohlekommission sind für uns kein akzeptables Ergebnis. Wir kommen wieder, bis der letzte Bagger stillsteht!

Dieses Jahr stehen wir Seite an Seite mit allen Menschen, deren Zuhause durch Kohle und Klimakrise zerstört wird. Solidarisch mit den Menschen aus Kyenberg, Kuckum und den anderen Dörfern am Tagebau Garzweiler wollen wir die Zerstörung vor Ort stoppen – und damit die globale Klimakrise. Wir sagen: Kohle stoppen, damit #alleDörferBleiben!

Kommt und blockiert mit uns Kohle-Infrastruktur als Sofortmaßnahme für globale Klimagerechtigkeit! Bringt Eure Freund*innen mit, Eure Kolleg*innen, Eure Familie! Verbreitet den Aufruf zur diesjährigen Ende Gelände Aktion!

Ende Gelände protestiert gemeinsam mit anderen Akteur*innen: Am Freitag, den 21. Juni wird es in Aachen eine europaweiter Großdemonstration von FridaysforFuture geben. Am 22. Juni ruft die Initiative „Alle Dörfer bleiben“ zu einer Aktion auf.

Tags: Allgemein