Schluss mit Atom – Raus aus der EU-Taxonomie – Weg von Russischem Gas Öl und Uran Möglichkeiten und Lösungen

23. Januar 2022 · publiziert von
23. Januar 2022 · publiziert von Hilde

Atom und Gas sind nicht nachhaltig
Atomkraft ist keine Lösung für das Klima
Laufzeitverlängerung der AKW kann russisches Erdgas nicht ersetzen

Auf dieser Seite findet sich gesammelte Info zur aktuellen Situation der Atomkraft. Die finanzielle Förderung durch die EU-Taxonomie, der Ruf nach Laufzeitverlängerung als Ersatz für russisches Gas und die Gegenargumente dazu. Ruf nach Wiederbelebung der Atomkraft und die Darstellung der Unsinnigkeit dieser „Schwärmerei!“ und die Widerlegung der Idee, Atomkraft als Lösung für das Klima zu sehen.
Desweiteren finden sich Hinweise auf aktuelle Aktionen und Möglichkeiten zum Mitmachen.

EU Taxonomie

Was ist die EU-Taxonomie? .ausgestrahlt
Weitere Info und Fragen zum Thema Die Taxonomie ist ein Gesetzesvorhaben der EU. Es legt fest, welche Wirtschaftstätigkeiten und Technologien als „grün“ oder „nachhaltig“ bezeichnet werden dürfen. In Zukunft dürfen nur noch Geldanlagen, die in solche Aktivitäten investieren, mit dem Label „Nachhaltigkeitsfonds“ werben. Außerdem müssen größere Unternehmen und Finanzinstitute in Zukunft veröffentlichen, welcher Prozentsatz ihrer Aktivitäten bzw. Geldanlagen der Taxonomie entspricht.

Die Taxonomie soll als Wegweiser dienen, um Kapital in den ökologischen Umbau der Wirtschaft – den „Green Deal“ –  umzulenken und Etikettenschwindel durch sogenanntes Greenwashing zu verhindern. Sie wird zudem eine Leitlinie bilden, an der sich weitere Regulierungen, Subventionen und Investitionsentscheidungen orientieren.

Riesiger Etappenerfolg!
EU Taxonomie: Im Wirtschafts- und Umweltausschauss abgelehnt

sehenswert hier das Abstimmungsvideo Wirtsschafts- und Finanzausschuss im EU-Parlament 14.06.22https://multimedia.europarl.europa.eu/…/envi-econ…https://europe-calling.de/webinar/etappensieg-taxonomie/Jetzt muss die Ablehnung noch im Plenum in drei Wochen bestätigt werden. Dafür braucht es eine absolute Mehrheit.
Das wird nochmal schwer, aber nach dem Erfolg heute ist das ein ganzes Stück näher gekommen. Bis dahin heißt es weiterkämpfen!

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Presse dazu:
https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-06/taxonomie-eu-ausschuesse-einstufung-atomkraft-erdgas
Taxonomie: EU-Ausschüsse stimmen gegen Einstufung von Atomkraft als nachhaltig

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.klimawandel-ein-votum-gegen-gruene-kernenergie.70a59247-16e1-464b-ba73-ccb643f68edc.html
Klimawandel Ein Votum gegen „grüne“ Kernenergie

https://taz.de/Klimapolitik-der-EU/!5858120/
Klimapolitik der EU: Ökolabel für Gas und Atom floppt

https://www.watson.de/nachhaltigkeit/gastbeitrag/990266183-fridays-for-future-ueber-taxonomie-plan-der-eu-politischer-etikettenschwindel
Fridays for Future über Taxonomie-Plan der EU: „Politischer Etikettenschwindel“

https://politik.watson.de/nachhaltigkeit/energie/586507663-eu-ausschuesse-stimmen-gegen-gruenes-finanzlabel-fuer-gas-und-atom
EU-Ausschüsse stimmen gegen grünes Finanzlabel für Gas und Atom

https://www.spiegel.de/wissenschaft/abstimmung-im-eu-parlament-vorschlag-zur-taxonomie-faellt-ueberraschend-durch-a-681ff121-6322-43eb-9379-34461966ffe2
Mehrheit gegen Klimalabel für Atomkraft und Gas EU-Vorschlag zur Taxonomie fällt überraschend durch

https://m.tagesspiegel.de/politik/taxonomie-vorschlag-der-kommission-eu-ausschuesse-stimmen-gegen-guetesiegel-fuer-gas-und-atomkraft/28424888.html
Taxonomie-Vorschlag der Kommission EU-Ausschüsse stimmen gegen Gütesiegel für Gas und Atomkraft

https://www.rnd.de/politik/nachhaltigkeit-von-atomkraft-streit-ueber-taxonomie-wie-geht-es-jetzt-weiter-BJD7GZXLXBFRFMWHCHDJIBKV64.html
Nach überraschender EU-Entscheidung Wie geht es jetzt mit der Atomkraft weiter?

https://www.klimareporter.de/europaische-union/breite-allianzen-stimmen-gegen-atom-und-erdgas
EU-Ausschüsse lehnen Taxonomie ab Breite Allianzen stimmen gegen Atom und Erdgas

https://taz.de/Nachhaltigkeitssiegel-fuer-Gas-und-Atom/!5858012/
Nachhaltigkeitssiegel für Gas und Atom: EU-Taxonomie droht das Aus

https://www.change.org/p/nofracking-keine-neuen-terminals-f%C3%BCr-klimakiller-gas-fridaysforfuture-nomorepillepalle-klimakrise-stephanweil-dguenther-cdush-tschenpe/u/30661192?
Wichtiger Etappensieg: Ausschüsse des EU-Parlaments stimmen gegen Greenwashing von Atom und Gas

https://www.ecoreporter.de/artikel/eu-aussch%C3%BCsse-lehnen-einstufung-von-atomkraft-als-nachhaltig-ab/
EU-Ausschüsse lehnen Einstufung von Atomkraft als nachhaltig ab

https://www.solarify.eu/2022/06/16/666-eu-parlamentarier-machen-front-gegen-taxonomie/
EU-Parlamentarier machen Front gegen Taxonomie

https://www.ausgestrahlt.de/presse/uebersicht/erster-erfolg-in-der-auseinandersetzung-um-die-eu/?pk_campaign=nl220616&pk_kwd=taxonomie&pk_source=mail
Erster Erfolg in der Auseinandersetzung um die EU-Taxonomie: EU-Fachpolitiker*innen stimmen gegen Förderung von Atomkraft und Erdgas

Hier können wir weiterhin zeichnen! – weitermachen, bis zur Plenumsabstimmung Anfang Juli

Bei einer der fünf nachfolgenden Adressen oder auch bei allen?, haben Sie die Möglichkeit hierzu mit wenigen Clicks.

  • Umweltinstitut München
    Kein Greenwashing von fossilem Gas und Atom
  • .ausgestrahlt:
    Taxonomie retten – kein grüner Mantel für Atomkraft und fossiles Gas!
  • WWF:
    Eil-Aktion ans Europäische Parlament: Atom und Gas sind nicht nachhaltig!
  • We move eu
    Secure bold new rules for renewables! To Members of the European Parliamen
  • DUH
    Nein zum Taxonomie-Greenwashing!



04.06.2022 Post von MdEP Markus Ferber, CSU
„…Ich teile Ihre kritische Einschätzung zu dem delegierten Rechtsakt der Europäischen Kommission. Kernenergie als nachhaltige Technologie einzustufen, ist meines Erachtens kein vernünftiger Ansatz…….
Das wird sich in meinem Abstimmungsverhalten widerspiegeln.“
Hoffentlich sagt Herr Ferber NEIN – Höchtswahrscheinlich gibt es ja auch die Möglichkeit der Enthaltung ? Hoffentliche folgen ihm viele Kolleg*innen aus seiner konservativen EVP-Fraktion und auch aus der Liberalen Fraktion!!
Danke Herr Abgeordneter!


29.05.2022
Wir appellierten bereits per Mail und jetzt nochmal per Brief an die BY-EU-Parlementsabgeordneten „Ihre Stimme gegen Greenwashing in der Taxonomie, Frau/Herr Abgeordnete(r)!An diesen Tagen beginnen die Abstimmungen der EU-Ausschüsse – Parlamentsausschüsse für Wirtschaft und Währung sowie für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit die vor einer Abstimmung am 14. Juni eine Anhörung abhalten. Ist das nur ein Teil vom Ganzen? Letzlich wohl erst im Juli abgestimmt. Finale Plenarabstimmung Anfang Juli?Umweltinstitut München: „…Doch im Sommer können die EU-Parlamentarier:innen ihr Veto gegen den Vorschlag der Kommission einlegen. Im Vorfeld der entscheidenden Sitzungstermine des Wirtschafts und Umweltausschusses am 14. bzw. 21. Juni und der finalen Plenarabstimmung Anfang Juli ist jetzt die Zeit, eine Mehrheit zu organisieren…“Wenn’s gelingt, werden wir auch mit den örtlichen Parteien und Land- und Bundestags-Abgeordneten in Kontakt treten. Desweiteren rufen wir die Allgemeinheit auf zum Mitmachen Umweltinstitut München – https://www.umweltinstitut.org/…/kein-gruener-anstrich… Hierzu sollen auch noch in Weiden diese Flyer verteilt werden. MIthilfe hierzu wäre gern willkommen.

Aktionen im April:

Abgeordnete MEP anschreiben
– auf die MdBs MdLs , die Parteien zugehen
– vor Ort Partei-/Bürgerbüros besuchen
– Infostand in Weiden
– bundes-/eu-weite Aktionen unterstützen

  • Aufruf von .ausgestrahlt
Liebe Freund*in, Nicht nur bei Erdgas, sondern auch bei Atomkraft bestehen in Europa zahlreiche Abhängigkeiten von Russland. Das von der EU geplante Greenwashing von fossilem Gas und Atomkraft durch die EU-Taxonomie wäre nicht nur für den dringend nötigen Umstieg auf erneuerbare Energien ein Desaster. Es würde auch diese Abhängigkeiten noch verstärken. Aber: Die Chancen, dass das EU-Parlament dieses Vorhaben stoppt, sind größer denn je. Erst letzte Woche forderten 101 Europa-Abgeordnete fast aller Fraktionen die EU-Kommission auf, den Entwurf zur Aufnahme von Gas und Atom zurückzuziehen. Bereits vorher hatte .ausgestrahlt gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges das Gleiche gefordert. Deshalb kommt .ausgestrahlt jetzt auf Dich zurück: Viele Gruppen an vielen Orten, die gleichzeitig aktiv werden, könnten gemeinsam das EU-Parlament entscheidend beeinflussen. Die Wahlkreisniederlassung des nächsten Abgeordneten ist ganz in Deiner Nähe. In den letzten beiden April-Wochen, in zeitlicher Nähe zum Tschernobyl-Jahrestag am Dienstag, den 26. April, sollen daher Aktionen an möglichst vielen Regionalbüros die Europa-Abgeordneten aufrufen: „Retten Sie die Taxonomie – stimmen Sie mit ‚Nein‘!“ .ausgestrahlt erarbeitet aktuell die dazugehörigen Materialien – z.B. Argumentationshilfen, Forderungen, Vorlagen zur Kontaktaufnahme mit Abgeordneten. Wir werden sie nach und nach auf unserer Website veröffentlichen. » Hier geht es zu den Informationen
  • Pressemitteilung Deutsche Umwelthilfe

Ukraine-Krieg: Umweltorganisationen fordern EU-Kommission auf, aktuellen Taxonomie-Entwurf zurückzuziehen

Donnerstag, 10.03.2022 Dateien: 1

• Ukraine-Krieg widerlegt entscheidende Begründung für Aufnahme von Atom und Erdgas in die EU-Taxonomie

• Weder Atomkraft noch fossiles Gas tragen zu Versorgungssicherheit bei
weiterlesen

  • https://www.umweltinstitut.org

Kein grüner Anstrich für Atom und Gas

Musterbrief an EU-Abgeordnete – Umweltinstitut München
Kein grüner Anstrich für Atom und Gas!Ihre Stimme gegen Greenwashing in der Taxonomie, Frau/Herr Abgeordnete(r

hier finden Sie auch die Abgeordneten aus Ihrem Bundesland Bitte Postleitzahl eingeben

  • Aktion des Umweltinstituts München

Raus aus dem Anti-Klima-Abkommen!

ETC Postkartenaktion

Motiv der Aktionspostkarte
http://www.umweltinstitut.org/info-kampagnen/jetzt-geht-die-post-ab-raus-aus-dem-anti-klima-abkommen.html

Jetzt geht die Post ab: Energiecharta-Vertrag kündigen, Herr Habeck!
Raus aus dem Anti-Klima-Abkommen


Exit aus russischem Gas Öl Kohle Uran

AKW-Laufzeitverlängerung

Schluss mit Atom

  • Statement Bayernallianz für Atomausstieg und Klimaschutz BAAK

Bayernallianz für Atomausstieg und Klimaschutz
c/o Petra Filbeck
Germanenstr. 9
93107 Thalmassing
Thalmassing, 10.03.2022
Pressemitteilung zu:


Längere Laufzeiten von AKW statt Erdgas aus Russland?

Eine Laufzeitverlängerung der noch im Betrieb befindlichen Atomkraftwerke ist keine Lösung als
Ersatz für russisches Gas. Zu diesem Schluss kommt auch eine Überprüfung durch die zuständigen
Bundesministerien BMUK und BMUV in ihrer Pressemitteilung vom 07.03.2022.
Die Bayernallianz für Atomausstieg und Klimaschutz, das Bündnis bayerischer Antiatominitiativen,
will mit einem Statement hierzu Halbwahrheiten und Fehleinschätzungen sowie zukunftsfähige Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. weiterlesen

„AKWs sind hochkomplexe Anlagen, die für Friedenszeiten gebaut wurden – im Krieg gibt es keine Regeln mehr“ 07.03.2022
https://www.watson.de/nachhaltigkeit/interview/877693432-angriff-auf-akw-saporischschja-experten-zu-putins-nuklear-terror
Anmerkung – AKW werden nicht ohne militärische Zwecke gebaut
Keine zivile Nutzung ohne militärische und umgekehrt.

Freitag 21.01.2022 Stellungnahme der Bundesregierung Klares Nein zur Atomkraft gegenüber EU – Gas als Brückentechnologie https://www.rundschau-online.de/news/politik/bundesregierung-klares-nein-zur-atomkraft-gegenueber-eu—gas-als-brueckentechnologie-39400382?

Steffi Lemke, Politikerin
https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-18-januar-2022-100.html
Die neue grüne Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz nimmt Stellung zu ihren politischen Plänen und den EU-Vorhaben zur Taxonomie.

Gütesiegel für Atomkraft und Gas Rechtsexperte erwartet EuGH-Aus für die Taxonomie
https://www.tagesspiegel.de/politik/guetesiegel-fuer-atomkraft-und-gas-rechtsexperte-erwartet-eugh-aus-fuer-die-taxonomie/28000234.html



Mehr aus der Presse diverse Themen

EU streitet über „nachhaltige Atomkraft“Platzt von der Leyens Atom-Deal? Mehrheit beginnt zu wackeln
https://www.focus.de/politik/ausland/eu/eu-streitet-ueber-nachhaltige-atomkraft-platzt-von-der-leyens-atom-deal-ein-deutscher-nachbar-koennte-den-ausschlag-geben_id_41276613.html



Kernphysiker über französische Atom-Renaissance »Es geht um Nationalismus, nicht um Klimaschutz«
https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/interview-mit-franzoesischem-kernphysiker-atomkraftgegner-koennen-in-frankreich-keine-karriere-machen-a-b18c7fae-c5f9-4d71-98fa-eab992f6e94e

d=196?include_matomo=true

Endlager

Standortauswahlverfahren: Erste öffentliche Sitzung der Beratungs- und Planungsgruppe
https://www.base.bund.de/SharedDocs/Termine/BfE/DE/2022/0126_sitzung_bpg.html

Gas – Fracking

Auf ein Neues! – Kein Greenwashing von Atom und Gas
https://www.change.org/p/bundesumweltministerin-lemke-stoppen-sie-fracking-frackingstoppen/u/30063218

Solar

Crowdinvesting soll Skalierung des Photovoltaik-Faltdachs über Parkplätzen ermöglichen
https://www.pv-magazine.de/2022/01/14/crowdinvesting-soll-skalierung-des-photovoltaik-faltdachs-ueber-parkplaetzen-ermoeglichen/

Windkraft

Effektivere Windräder Strom auch bei lauen Lüftchen 
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/windkraft-flaute- neuentwicklung-101.html
Bei der Energiewende spielt Windkraft eine wichtige Rolle. Zwei Ingenieure setzen dabei auf die Entwicklung günstiger, effektiver Anlagen: So soll auch bei niedrigen Windgeschwindigkeiten viel Strom erzeugt werden https://www.presseportal.de/pm/7666/4901533

Tags: Aktuell

Tags: Aktuell