TTIP – TISA – CETA Was bedeutet das? Referent Wilhelm Neurohr ..TTIP-freie Kommune

29. Oktober 2014 · publiziert von

Kurzbericht und Vorschlag zum aktiv werden:  TTIP-freie Kommune
Großer Dank an Herrn Neurohr und Herrn Bühner für den ausführlichen Artikel im Neuen Tag bzw. oberpfalznetz vom 03.11.2014
Angriff auf die Demokratie

Vor vollbesetztem Raum überzeugte unser Referent Wilhelm Neurohr mit seinem fundierten Wissen über  TTIP und Co., dass deren Auswirkungen so gravierend für uns alle sind, dass sie unbedingt gestoppt werden müssen.
Bei den Besuchern herrschte große Betroffenheit, auch darüber, dass die Gefahr dieser Abkommen von der Politik scheinbar nicht erkannt wird.   TTIP-Veranstaltungen sollten eigentlich große Säle füllen. Nicht resignieren sondern versuchen alle BürgerInnen zu erreichen.

Alle BürgerInnen motivieren aktiv zu werden um TTIP zu stoppen. Zu unterschreiben,zu  Informieren, die Abgeordneten anzusprechen, auf Gemeindräte und Stadträte sowie Kreistage zuzugehen. Sie alle sollten sich zur TTIP-freien Kommune erklären. Der Beschluss der Bürgermeister des Kreisverbandes Roth des Bayerischen Gemeindetages ist beispielhaft für alle Europäischen Gemeinden, Städte, Kreise.  Im Schlusswort appellieren die unterzeichnenden Bürgermeister: “Aus den genannten Gründen lehnen wir diese “neue Generation” von Handelsabkommen ab und setzen uns bei den entscheidenden Stellen dafür ein, die Abkommen in der derzeit bekannten Form abzulehnen. Darüber hinaus appellieren wir an andere Landkreise des Bayerischen Gemeindetages, ebenso zu verfahren.”
Wir sollten uns an die Kommunalen Fraktionen wenden, an die Bürgermeister und Landräte sich zu einer Erklärung als TTIP-freie Kommune zu entschließen.

Hier gibt es Vordrucke für Bürger und Fraktionen  und weitere Info dazu:
Vordrucke von Marianne Grimmenstein-Bales:
TTIP-freie Kommune, Aufruf Marianne Grimmenstein-Bales
TTIP-freie Kommune Grimmenstein Beschluss des Gemeindetag des KV Roth
TTIP-freie Kommune 3 Zeitungs-Artikel und Beschluss Städtetag
TTIP-freie Kommune Grimmenstein Positionspapier CETA Haeusling okt14 (1)
TTIP-freie Kommune Grimmenstein Anträge 

Vordrucke des Umweltinstituts für eine TTIP-freie Kommune:
TTIP-freie Kommune Umweltinstitut Musterantrag_für_Kreistage
weiteres s.http://www.umweltinstitut.org/themen/verbraucherschutz-ttip/freihandelsabkommen/kommunen-gegen-ttip.html#muster

….
Gemeinsame Veranstaltung zum Thema TTIP  mit abgefrackt und ver.di und anderen Veranstaltern
Referent  Wilhelm Neurohr,
Stadt- und Landesplaner a. D. in Recklinghausen,Autor des Buches: Ist Europa noch zu retten?, gewinnen.
Angriff auf Bürgerrechte und Demokratie Freihandelsabkommen:
TTIP – TISA – CETA
Was bedeutet das?    http://www.fuereinebesserewelt.info/wilhelm-neurohr/
Aktueller Stand der Unterschriften selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative: bereits um die 740000 – bitte weiter dafür werben, auch bei Freunden im Ausland!

Einladungsflyer TTIP Vortrag 29-10-14

 

Veranstaltungsdetails:

  • Datum: 29. Oktober 2014
  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Ort: Gaststätte Altes Eichamt Unterer Markt 23.

Tags: Veranstaltungen