Stromtrasse Nord/Ost-Süd und Ostbayernring

12. Juli 2015 · publiziert von

Hintergründe, Pressemeldungen, Meinungen zum Thema:
Wieviele Windräder könnte  man für 1 Milliarde Euro bauen?, allerdings wird der Bau von Windrädern nur über die Stromvergütung gefördert, für den Bau selber gibt es keine Subventionen! Was macht nun den Strom teuer?Die verlinkten Zeitungsartikel sind auch unter Links zu Zeitungsartikeln und Leserbriefen
zu finden.

Weiter Info gibt es  bei http://www.stromautobahn.de
Siehe auch  Bürgerinitiative Steinwald sagt nein zur Monstertrasse  und fichtelgebirgesagtnein.de/

Bild
interaktive Karte
Trassenvorschlag_Gabriel 01.07.2015

Einwendung Ostbayernring

Die Lüge vom Windstrom für den Süden – Medienbericht von Ralf Hutter
05.11.2016 bei energiezukunft.eu

25.07.2015  | Oberpfalznetz Netzcode: 4668512  |  85 Mal gelesen.
Nein zur Monster-Stromtrasse
Grüne gründen Bürgerinitiative – Erdverkabelung nur Beruhigungspille – Wenn „10-H“, dann auch für Stromleitungen

23.07.2015 Oberpfalznetz | Netzcode: 4665340  |  519 Mal gelesen.Rothenstadt
 Rothenstadt: Kein Platz mehr für Stromtrasse
Kollision bei Gas und Strom – Erdverkabelung nicht das Allheilmittel – Kritik auch an Energiepolitik

 09.07.2015  | Netzcode: 4647161 LeserbriefeStrom durch die Heimat: Mega-Monstertrasse Nur Nachteile für die Oberpfalz

Dezentraler Ausbau Erneuerbarer Energien – Sonja Schuhmacher
Peinliches Ergebnis schön geredet

09.07.2015  | Netzcode: 4646853 Weiden
Zwei Stromtrassen: CSU schuld

SPD Weiden

09.07.2015  | Netzcode: 4647079 München
Spaltpilz Stromtrasse Märchenstunde oder Meilenstein:
08.07.2015 Oberpfalznetz Landespolitik
Genau auf die Finger schaun
Kabinett will Einhaltung der Vorgaben bei Stromtrassen.-Planungen beobachten – Bürger verstärkt mit einbeziehen

03.07.2015  | Netzcode: 4640779  Oberpfalznetz
Die Trassen kommen
Kommentar
Von  |  03.07.2015  | Netzcode: 4639917  |  Oberpfalznetz 2902 Mal gelesen .
Seehofer und die Stromtrassen: So geht Politik nicht03.07.2015  | Netzcode: 4639807 Oberpfalznetz Weiden/Berlin
Angst vor dem Eiffelturm27.06.2015  | Netzcode: 4633105  |Windischeschenbach
Drei Varianten mit Vor- und Nachteilen
Netzbetreiber Tennet stellt Untersuchungsergebnisse vor – Raumordnungsverfahren im Herbsthttp://www.nordbayern.de/region/neuer-kompromiss-so-soll-die-trasse-durch-franken-laufen-1.4473307
“Die “Schlagader der Energiewende”‘  25.06.201525.06.2015  | Netzcode: 4630183   Oberpfalznetz |Berlin
Stromtrassen: Gabriel lockt mit Kompromiss

Gabriel baut Starkstromelektriker Seehofer eine goldene Brücke

www.oberpfalznetz.de Kommentar

03.06.2015  | Netzcode: 4606756 Oberpfalznetz Bayreuth’
Charmeoffensive unter Strom

18.09.2014  | Netzcode: 4315101 Kemnath
Ein „Nein“ als klare Botschaft
Grünen-Abgeordneter Jürgen Mistol im Gespräch mit „Monstertrassen“-Gegnern

04.09.2014 Rundschau
Von Entwarnung keine Spur
Im nördlichen Landkreis kämpfen zwei aktive Bürgerinitiativen gegen die Gleichstromtrasse.

30.08.2014 Pressemitteilung derBürgerinitiative Fichtelgebirge sagt NEIN zur Monstertrasse
Stromtrasse 20140827_Offener Brief_Koschyk11.08.2014  Oberpfalznetz  Netzcode: 4274390
Gabriel und die „Kohle-Seilschaft“Zum Artikel „Die Regierung als Jobkiller“:

11.08.2014  Oberpfalznetz  Netzcode: 4274400  Leserbrief
Braunkohle „harmloser“ als Steinkohle

07.08.2014 Der Neue Tag: Zwei Trassen wären eine zu viel  Wernberg-Köblitz
Mögliche Pläne elektrisieren Markträte -Diskussion über Süd-Ost-Gleichstrompassage und Ostbayernring

 

24.07.2014  | Netzcode: 4252859 Altenstadt
Politik ist auf der falschen Trasse  Veranstaltung der Freien Wähler
Gegen Gleichstromleitung und Fracking rechtzeitig protestieren – Gefahr durch Freihandelsabkommen
23.07.2014  | Netzcode: 4250509
Das Dilemma der Braunkohle
Bundesrepublik verfehlt ihr eigenes Klimaziel – CO2-Ausstoß deutlich zu hoch15.07.2014  | Netzcode: 4239673 München
Stromtrasse: So nicht  Seehofer hält Volksbefragung für denkbarTrasse von Ostsee nach Landshut?  Zusätzlich eine 380 KV Trasse von tennet von Redwitz durh WUN, TIR, NEW nach SAD,
Gleichstrom, 50m Masten.09.07.2014  | Netzcode: 4231969 München

Stromtrasse nicht ausgeschlossen
Aigner lehnt aber Amprion-Vorstellungen ab
München. Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) schließt den Bau einer neuen Stromtrasse durch Bayern nicht aus. Wie diese verlaufen könnte, ist aber noch offen.

29.06.2014  | Netzcode: 4219537 Kulmain/Immenreuth
Frohe Botschaft Abgeordnete bekräftigen Nein zu Stromtrasse
Kulmain/Immenreuth. (bkr) Ein klares „Nein“ gegen die Gleichstrompassage Süd-Ost schickte die Bürgerinitiative am Sonntag an die Politik, die Netzbetreiber und die Bundesnetzagentur.

Wunsiedler Grüne warnen Keine Atomstromtrasse durch Oberfrankenwww.br.de

Welcher Strom ist in der Trasse“
www. netzausbau.de
3000 MW aus Polen, 2600 MW aus Tschechien

Nur Braunkohlestrom braucht eine Verstärkung der Höchstspannungsnetze – Solar- und Windstrom brauchen Stromspeicher Flyer_Netze
SFV-Stellungnahme zum Stromnetzausbau für die Bundesnetzagentur 20140509_SUP_Bedarfsplan_Bundesnetzagentur

16.06.2014 Die Grünen im Fichtelgebirge zu: „Bayern akzeptiert nur eine Stromtrasse für Windenergie“
Die Grünen im Fichtelgebirge zu:  „Bayern akzeptiert nur eine Stromtrasse für Windenergie „
Von (lnz)  |  13.06.2014  | Netzcode: 4202569  |  150 Mal gelesen.Mitterteich
Warnung vor Alternativ-Korridor
Mitterteicher Stadtrat lehnt Stromtrassen-Pläne einstimmig ab – Masten bis zu 70 Meter hoch

Monstertrasse keinesfalls zu akzeptieren, Gemeinde Reuth legt Widerspruch gegen „Netzentwicklungsplan Strom 2014“ ein.
14.06.2014 Der Neue Tag

Haderthauer: Stromtrasse nur für Windkraft
13.06.2014  | Netzcode: 4202369

Bekenntnis zur „Thüringer Strombrücke“
Haderthauer: Bayern akzeptiert nur Stromtrasse für Windenergie

04.06.2014  Der Neue Tag  Proteste und moderate Töne   Wasserlosen Tennet stellte das Projekt Südlink vor

Von (dpa)  |  31.05.2014  | Netzcode: 4186687  |  243 Mal gelesen.Kulmain/Berlin
Ganze Waschkörbe
Stromtrassen-Gegner übergaben in Berlin Unterschriften

Von Jürgen Umlauft  |  25.04.2014  | Netzcode: 4137338  |  331 Mal gelesen.München
Berlin: An Stromtrasse führt kein Weg vorbei
Wirtschaftsministerium widerspricht der Absage aus Bayern

26.03.2014 Oberpfalznetz
Fackel-Protest gegen Stromtrasse
Die Trasse brennt“
Samstag 29i.03.2014  auf einem 1,7 kmTeilstück der Stromtrasse in Kulmain
werden in den späten Abendstunden 350 Fackeln entzündet, um den Verlauf der Trasse sichtbar zu machen….

25.03.2014  | Netzcode: 4099733
„Sollen Versuchskaninchen  spielen“
Bürgerinitiative „Steinwald sagt Nein zur Monstertrasse“ gegründet – Auf Anhieb über 200 Beitritte

25.03.2014  | Netzcode: 4100982  |
WEIDEN
„Wir haben auch die WAA verhindert“
Stadt will Interessengemeinschaft gegen Stromtrasse

01.03.2014  | Netzcode: 4063760
KEMNATH
Sieben Punkte
Resolution der Bürgerinitiative an die Netzagentur

28.02.2014  | Netzcode: 4061176
KEMNATH
Protest – laut , kreativ und friedlich
Informationsversammlung: 600 Gegner der Gleichstromtrasse warten vergeblich auf neue Details


28.02.2014  | Netzcode: 4061486
KEMNATH
„Stromlieferant für reichen Süden“
Bürgermeister Günter Kopp: „Wir lassen uns Kulmain nicht kaputt machen“
 27.02.2014  | Netzcode: 4059586
KEMNATH
Die Kluft bleibt bestehen 
Gleichstromtrasse: Bundesnetzagentur bekommt in Kemnath Protest der Bürger zu spüren
Von (stg)  |  27.02.2014  | Netzcode: 4060264
KEMNATH
Gelbe Karte für die Stromtrasse

 

Weiden: SPD fordert Schulterschluss 25.02.2014 NT,..“ Resolution der SPD-Stadtratsfraktion Interessengemeinschaft Stromtrasse ins Leben rufen, um die Anliegen und Interessen der (nördlichen) Oberpfalz im Ausbauverfahren einzubringen…

Termine:
Ergänzung:
25.02.2014  | Netzcode: 4055853
Pegnitz
Stromtrassen-Gegner geben Gas
Dachverband für Bürgerinitiativen bildet sich – Amprion kommt nicht zu Infoversammlung

26.02.2014, 17.30 Uhr  Kemnath, Stadthalle
Infoveranstaltung mit der Bundesnetzagentur
(initiert durch MdB Rupprecht)

Stromtrasse  Die STROMTRASSENLügen  verfasst von Brigitte Artmann

Bund Naturschutz: Stromautobahn dient nur dem Kohlestrom
Klimaschutz in Gefahr – Beschwerde bei EU-Kommission eingereicht – 21.02.2014

Von (uz)  |  22.02.2014  | Netzcode: 4052395
Weiden„Wir gehen auf die Barrikaden“
Haus- und Grundbesitzerverein über Stromtrasse – Erdverkabelung gefordert

19.02.2014
Kurz notiert – Resolution gegen Gleichstromtrasse  Tirschenreuth  Kreisausschuss: Resolution gegen Gleichstromtrasse

17.02.2014  | Netzcode: 4044650
Windischeschenbach
„Kein schmutziger Strom“
Aufgeregte Diskussion im Stadtrat zur geplanten Stromtrasse quer durch Deutschland
 17.02.2014  | Netzcode: 4044160
Tirschenreuth
Geplante Strom-Transitstrecken „ohne Nutzen für die Region“
CSU der nördlichen Oberpfalz stößt sich vor allem am Transport von Energie aus Braunkohledpa 15.02.2014
München
Umweltschützer fordern mehr Strom aus Bayern

15.02.2014  | Netzcode: 4042902
Weiden
Affront gegen die Energiewende
Grünen-Kandidat Bärnklau erläutert Gleichstromtrasse – Lieber erneuerbare Energien vor Ort fördern13.02.2014 Die Zeit online 
Bayern Seehofer lehnt Kohle- und Atomstrom von außerhalb ab

Horst Seehofer will die bayrische Stromversorgung auf eigene Füße stellen. Künftig sollen Kohle- oder Atomstrom nur aus eigenen Kraftwerken kommen.

13.02.2014  | Netzcode: 4040656  Leserbrief
Energiewende: Aufruf ungesetzlich
Zum unberechenbaren Kurs von Horst Seehofer bei der Energiewende:

13.02.2014  | Netzcode: 4040658  |  Leserbrief
Stromtrasse für hochsubventionierten Braunkohlestrom

Zur Stromtrasse durch die nördliche Oberpfalz:

13.02.2014  | Netzcode: 4039688
München/Berlin
Erdkabel für Stromtrasse nicht ausgeschlossen
Aber Gesetzesänderung nötig – Kostenfaktor 1,6 – Bürgerdialog auf Eis

Von (bey)  |  12.02.2014  | Netzcode: 4038622
Parkstein Auf jeden Fall Verschandelung der Landschaft
SPD-Bürgermeisterkandidat Berthold Kellner diskutiert zum Wahlkampfauftakt mit Bürgern über Stromtrasse
10.02.2014  | Netzcode: 4034387
MÜNCHEN/BERLIN
Stromtrassen: Merkel fährt Seehofer in die Parade

08.02.2014  | Netzcode: 4032417
REGENSBURG/KULMAINS

Schaidinger: Planugen  für Stromtrassen durchziehen

 Netzcode: 4029975 06.02.2014 Leserbrief
Stromtrasse: Energie-Zeche doppelt bezahlten
 06.02.2014  | Netzcode: 4029083
BERLIN/MÜNCHEN
Stromtrassen spalten die Große Koalition
06.02.2014  | Netzcode: 4029075
Seehofer gewaltig unter Strom

04.02.2014  | Netzcode: 4026625
Gleichstromtrasse und Windkraft für das Gelingen der Energiewende entscheidend

Zum Thema „Stromtrasse quer durch die Nordoberpfalz“: Es lebe das St.-Florians-Prinzip!
Er wurde gedruckt! allerdings mit anderer – vielleicht verfälschender Überschrift?

Die original-Überschrift warStromtrasse quer durch die Nordoberpflaz versus regionale Windparks.04.02.2014  | Netzcode: 4026619
Widerstand ist unsolidarisch
Zum Thema Gleichstrompassage:
04.02.2014  | Netzcode: 4026363
Geheimnisvoll und unergründlich
Zum Bericht im NT vom Freitag, 31.01.2014, unter dem Titel „OB: ,Zum Schock kommt die Wut'“:

04.02.2014  | Netzcode: 4026363

Nicht gegen alles – aber für das Richtige (von Karl Bärnklau)

04.02.2014  | Netzcode: 4025659 München
‚“Eigentümliche Vergesslichkeit“ Seehofers

SPD kritisiert: Ministerpräsident weiß seit langem von Plänen für Gleichstromtrasse von Nord nach Süd


Brigitte Artmanns Pressemitteilung zur Gleichstromtrasse
Gleichstromtrasse Nord-Süd wird geplant für russischen Atomstrom  31.01.2014

Medienmitteilung vom 31.01.2014  von Raimund Kamm 31.01.2014
Seehofer lügt

01.02.2014  | Netzcode: 4021919 Weiden
Gewerkschafter für Stromtrasse
„Für energieintensive Unternehmen erforderlich“ – Uli Grötsch votiert für Erdverkabelung

Reaktionen 01/02.2014
500 000-Volt-Leitung: Gabriel soll kommen
31.01.2014  | Netzcode: 4020251 München/Wiesau
Widerstand gegen Trasse wächst
Stromautobahn am Dienstag Thema im Kabinett – Seehofer: Zunächst die Grundfragen klären
31.01.2014  | Netzcode: 4020301 Weiden
OB: „Zum Schock kommt die Wut“ 
Kurt Seggewiß zur Gleichstrompassage Süd-Ost
Angemerkt: Erst Vertrauen, dann Strom 30.01.2014
Diese Angst   31.01.2014
29.01.2014
Klasse TV-Beitrag von der BR-Sendung Kontrovers zur Stromtrasse und der Infoveranstaltung
Energiewende Bürger unter Strom
http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/kontrovers/energiewende-stromtrasse-buerger-100.html

Tipps und Termine – leider nicht online verfügbar
Wissenswertes zur Strompassage

3 Info-Veranstaltungen von Amprion:
28.01.2014 Kulumbach, 19 Uhr
29.01.2014 Nürnberg, 19.00 Uhr Meistersingerhalle
04.02.2014 Donauwörth, 19.00 Uhr, Stadtsaal im Tanzhaus
23.01.2014  | Netzcode: 4010073  TIRSCHENREUTH

03.02.2014
http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/erlebnis-erde/sendung/ndr/27012014-wildes-deutschland-teil1-100.html    Braunkohleabbau in der Lausitz
Viel schöne Natur und tote Natur im Braunkohlabbaugebiet

29.01.2014
Klasse TV-Beitrag von der BR-Sendung Kontrovers zur Stromtrasse und der Infoveranstaltung
Energiewende Bürger unter Strom
http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/kontrovers/energiewende-stromtrasse-buerger-100.html

Der Widerstand formiert sich Landrat Lippert kündigt Proteste gegen Stromtrasse an

28.01.2014  | Netzcode: 4016675  Briefe an die Redaktion
Windräder oder Stromtrassen
Leserbrief zum Artikel: „Der Widerstand formiert sich“, vom 23. Januar 2014

Leserbrief 22.01.2014 – bisher nicht abgedruckt
Leserbrief Stromtrasse versus Windkraft 22.01.2014 

Wolfgang Würth  |  15.01.2014  | Netzcode: 3997848
Stromtrasse quer durch die Nordoberpfalz

Planer bevorzugen Kemnather Land – Alternative entlang A93 und A6
Weiden/Amberg. Am Dienstag hat die Amprion GmbH ihre Pläne für die „Gleichstrompassage Süd-Ost“ konkretisiert.

Weiden/Amberg. Am Dienstag hat die Amprion GmbH ihre Pläne für die „Gleichstrompassage Süd-Ost“ konkretisiert.

„Es bleiben fast alle Fragen offen“

Von Wolfgang Würth und Alexander Rädle  |  14.01.2014  | Netzcode: 3997830
Geplante Stromtrasse polarisiert Mandatsträger- Informationspolitik der Planer undurchsichtig
Artikel ist auch hier auffindbar

Lange Leitung durch die Oberpfalz

Planer der „Gleichstrompassage Süd-Ost“ haben auch die Region im Blick – Fertigstellung bis 2022
10.01.2014  |Oberpfalznetz Netzcode: 3991519
Kommentar: Na dann schon lieber viele Windräder, oder?

Tags: Aktuell